El Gordo macht Sie zum Millionär

Das klassische Lottospiel 6 aus 49 ist durchaus frustrierend. Wenn Tipper etwas gewinnen, sind es meistens Kleckerbeträge, 3-stellige Summen sind nur drin, wenn Sie 4 Richtige erwischen. Das kommt mit einer Wahrscheinlichkeit von 1:1.147 eher selten vor. Die El Gordo Weihnachtslotterie dagegen verspricht auch hohe Gewinne, wenn Sie den Jackpot nicht knacken. Das liegt zum einen am Spielsystem, zum anderen an der deutlich höheren Auszahlungsquote. Dank Lottoland können Sie El Gordo in Deutschland spielen.

El was? Das ist die spanische Weihnachtslotterie

In Spanien gehört die Lotterie El Gordo Weihnachtslotterie seit 1812 zur Vorweihnachtszeit wie in Deutschland stressiges Geschenkekaufen kurz vor Ladenschluss. Allerdings empfinden die Iberer deutlich mehr Freude am Spektakel, aber dazu später mehr. Verantwortlich für „Den Dicke“, wie der Spitzname des Events übersetzt wird, zeichnet sich das Staatsunternehmen Loterias y Apuestas del Estado. Um an der Weihnachtslotterie 2023 teilzunehmen, müssen Sie 18 Jahre alt sein und sich eine Losnummer kaufen, denn das System des Spiels ist anders als herkömmliches Lotto, bei dem Sie Ihre bevorzugten Zahlen ankreuzen. Zur Auswahl stehen beim El Gordo 2023 100.000 Lose mit jeweils 180 Losnummern zwischen 00000 und 99999. Wenn Sie die letzte Chance zum Mitspielen ergreifen und an der El Gordo Ziehung mit ihren Lieblingszahlen teilnehmen möchten, dann sollten Sie sich beeilen, denn die Lose stehen in Spanien bereits seit dem Juli im Verkauf. Die Kosten eines Loses belaufen sich auf 200 Euro. Falls Ihnen ein ganzes Los zu teuer erscheint, ist es möglich, kleinere Anteile zu erwerben. Der Klassiker ist das 20 Euro teure ”décimo”, das Zehntellos. Auch kleinere oder größere Anteile sind möglich. Falls Ihnen angesichts der Kosten von 200 Euro pro Los die Haare zu Berge stehen, lohnt sich der Blick auf die Gewinnchancen. Die haben es nämlich in sich. Im Schnitt darf sich nämlich jedes zehnte Los über eine Ausschüttung freuen. Das liegt an der Gewinnverteilung, die weniger auf einen großen Gewinner ausgelegt ist, sondern viele Menschen reich macht. Klingt etwas paradox, ist aber tatsächlich der Fall.

Diese Preise warten auf die Tipper

Selbstverständlich gibt es am Ende der Ziehung auch Millionäre. Die ersten Plätze erhalten jeweils 4 Millionen Euro und damit eine große Summe Geld. Dank der 180 Lose pro Losnummer wird der Jackpot also entsprechend 180 Mal ausgezahlt. Das heißt nicht, dass es am Ende 180 Millionäre gibt, denn selbst der zweite Rang schüttet noch 1,25 Millionen aus. Inhaber eines Zehntelloses erhalten nach Adam Riese bei günstiger Ziehung 400.0000 Euro. Selbst der fünfte Platz darf bei einem ganzen Los 60.000 Euro auf seinem Konto begrüßen. Doch das ist noch nicht alles. Der sogenannte Hagelschlag wird seinem Namen gerecht, wenn er knapp 1800 Preise über jeweils 1.000 Euro an die Teilnehmer verteilt. Und da niemand Nachbarschaftsstreitigkeiten mag, dürfen sich die Besitzer der Losnummern freuen, die knapp daneben liegen. Am Ende liegt die Auszahlungsquote bei 70 %. Dagegen wirken die 50 % der deutschen Lottogesellschaften eher knauserig. Es lohnt sich also, wenn Sie ein El Gordo Los kaufen.

Warum Spanier lieber Lotto spielen als Geschenke kaufen

In Spanien entwickelte sich die Weihnachtlotterie im Laufe der Jahrzehnte zu einem TV-Spektakel, das in dieser Form weltweit wohl einmalig ist. Jeden 22. Dezember sitzen Familie und Freunde morgens um 9 Uhr vor dem Fernseher und schauen sich gemeinsam die knapp 4-stündige Ziehung an. Was schnöde klingt, ist es nicht. Auf der Bühne befinden sich zwei riesige Lostrommeln. In der einen liegen 100.000 Kugeln, auf denen die jeweiligen Losnummern von 00000 bis 99999 aufgedruckt sind, in der anderen die Kugeln, die den bevorstehenden Preis bestimmen. Die feierliche Bekanntgabe der Preise und Nummern übernimmt ein Kinderchor des Internats San Ildefons. Kurios: die Häufigkeit der Gewinne führt im Publikum zu Gefühlsausbrüchen und freudetrunkenen Jubelarien, die über die Mikrofone immer wieder hörbar sind und für Belustigungen beim Zuschauer sorgen. Sie können das TV-Ereignis über einen Livestream auch in Deutschland mitverfolgen. Zumindest, wenn Sie Ihre Geschenke rechtzeitig besorgt. Sollte Ihr Interesse für die Weihnachtslotterie geweckt sein und Ihnen der Kauf unter den Nägeln brennt, können Sie über Lottoland sicher und bequem mitspielen. Vor einigen Jahren waren die Lose nur in spanischen Kiosken erhältlich, da Lottoland mit europäischer Lizenz ausgestattet ist und die Lose verkauft, ist es mittlerweile kein Problem mehr, am El Gordo online teilzunehmen. Die Auszahlung erfolgt über das angelegte Spielerkonto. Bei großen Summen setzt sich der Anbieter telefonisch mit Ihnen in Verbindung, um das weitere Vorgehen zu besprechen.

Weihnachtswünsche werden wahr

Sicherlich wird es knapp, wenn Sie am 22. Dezember die verfrühte frohe Botschaft vernehmen, dass Sie plötzlich Millionär sind. Doch dann sind ja noch 1,5 Tage Zeit, um auch der deutschen Tradition des hektischen Einkaufens mit Erfolg gerecht zu werden. Bei der spanischen Tradition hat es ja auch geklappt. Ansonsten verlagern Sie die Erfüllung Ihrer Träume in das neue Jahr und gehen alles ganz entspannt an.